Strukturelemente

Aus Aufbereitungsrichtlinien
Version vom 8. Oktober 2020, 09:40 Uhr von Admin (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zum besseren Verständnis und zur leichteren Navigation werden Dokumente gegliedert und durch sogenannte Strukturelemente angereichert. In den Schwarzschriftbüchern sind alle diese Elemente visueller Art. Im Grunde sind sie aber semantische Eigenschaften und vom Visuellen im Wesen unabhängig. Da sie Dokumente gliedern und Inhalte näher bestimmen, sind die Strukturelemente von großer Bedeutung und sollen sowohl im digitalen Text als auch in der Brailledruckversion klar ausgezeichnet werden.

Einige dieser Elemente sind einfach speziell formatierte Inhalte, wie z. B. Überschriften, Fußnoten, ... Die anderen repräsentieren Strukturen, in denen Inhalte angeordnet werden oder in einem bestimmten Verhältnis zueinander stehen wie z. B. Aufzählungen, nummerierte Listen, Datentabellen usw.

  1. Seitenzahl
  2. Kopf- und Fußzeile
  3. Überschrift
  4. Absatz
  5. Dialog
  6. Aufzählung
  7. Kennzeichnung von Beispielen / Aufgaben / Übungen
  8. Fußnote
  9. Längere Hervorhebung mit Informationsgehalt
  10. Kurze Hervorhebung mit Informationsgehalt
  11. Datentabelle
  12. Spaltenlayout
  13. Inhaltsverzeichnis