Nummerierung / Kennzeichnung von Beispielen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Aufbereitungsrichtlinien
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Allgemeine Aufbereitungshinweise)
(Beispiele)
 
Zeile 49: Zeile 49:
  
 
==Beispiele==
 
==Beispiele==
 +
*[[Beispiel 1 - Informationsgrafik]]
 +
*[[Beispiel 2 - Informationsgrafik]]
 +
*[[Beispiel 7 - Informationsgrafik]]
 +
*[[Beispiel 9 - Grafik als Zusatzinformation]]
 +
*[[Beispiel 11 - Grafik als Zusatzinformation]]
 +
*[[Beispiel 12 - Grafik als Zusatzinformation]]
 +
*[[Beispiel 13 - Formel]]
 +
*[[Beispiel 14 - Formel]]
 +
*[[Beispiel 15 - Formel]]
 +
*[[Beispiel 16 - Formel]]
 +
*[[Beispiel 17 - Formel]]
 +
*[[Beispiel 18 - Absatz]]
 +
*[[Beispiel 20 - Dialog]]
 +
*[[Beispiel 21 - Dialog]]
 
*[[Beispiel 25 - Nummerierung / Kennzeichnung von Beispielen]]
 
*[[Beispiel 25 - Nummerierung / Kennzeichnung von Beispielen]]
 +
*[[Beispiel 27 - Längere Hervorhebung mit Informationsgehalt]]
 +
*[[Beispiel 36 - Datentabelle]]
 +
*[[Beispiel 37 - Datentabelle]]
 +
*[[Beispiel 38 - Datentabelle]]
 +
*[[Beispiel 40 - Spaltenlayout]]
 +
*[[Beispiel 41 - Spaltenlayout]]
 +
*[[Beispiel 42 - Spaltenlayout]]
 +
*[[Beispiel 44 - Datentabelle]]
 +
*[[Beispiel 45 - Datentabelle]]
 +
*[[Beispiel 46 - Auswählen]]
 +
*[[Beispiel 47 - Auswählen]]
 +
*[[Beispiel 49 - Auswählen]]
 +
*[[Beispiel 50 - Auswählen]]

Aktuelle Version vom 26. März 2018, 16:44 Uhr

Die Nummerierung selbst orientiert sich an der Vorlage.

Allgemeine Aufbereitungshinweise

Wenn Beispiele oder Aufgaben in der Vorlage nummeriert oder mit Buchstaben gekennzeichnet sind, sollen diese Kennzeichnungen am Zeilenanfang durch +++ angekündigt werden. Je nach Vorlage/Sinnhaftigkeit folgt nach der Nummerierung ein Absatz oder nur ein Leerzeichen. Es kann mitunter sinnvoll erscheinen, die Übertragung nicht entsprechend dem Original durchzuführen, um die Orientierung oder die Lesbarkeit zu erleichtern. Es ist auf eine möglichst große Einheitlichkeit im ganzen Schulbuch und im Besonderen bei ähnlichen Beispielen zu achten. Besonders deutlich sind Aufgabenkennzeichnungen, wenn sie zusätzlich mit ".)" abgeschlossen sind.

Es darf nichts vor der gekennzeichneten Aufgabe stehen. Zusatzhinweise zu den Nummern müssen hinter der Aufgabenkennzeichnung stehen und befinden sich zwischen einfachen senkrechten Strichen.

Der Hinweis |GK| für Grundkompetenzen bzw. |PA| für Partnerarbeit darf nur hinter der Nummerierung stehen, egal ob er im Original hochgestellt, vorangestellt oder am Rand steht. Er steht zur Abgrenzung gegenüber dem nachfolgendem Text unter geraden Strichen.

Richtig:
+++12.) |GK| ...

Falsche Versionen:
|GK| 12.) ... oder 
GK +++12 ... oder 
GK 12.)
Richtig:
+++B. |PA|					

Falsche Versionen:
PA B. ... oder
PA +++B. ....oder
|PA| B.)

Es kommt manchmal vor (z.B. MORE), dass regelmäßig innerhalb eines Kapitels ein Unterkapitel eingeschoben wird. Dadurch ist es schwierig, die richtige Nummer im Kapitel zu finden. Es können z. B. nach den Nummern 1-6; die Nummern 1-3 vom Unterkapitel folgen. Dadurch kommt eine Nummer 1 vom Unterkapitel nach der Nummer 6 und nach der Nummer 3 vom Unterkapitel plötzlich die Nummer 7 vom Hauptkapitel.

Eine Lösungsmöglichkeit für solche Situationen wäre, für diese Zwischenkapitel eine andere Kennzeichnung zu wählen, um das Suchen zu erleichtern und Verwechslungen zu vermeiden:

z. B.

Hauptnummerierungen: +++1

Nummerierung der eingeschobenen Aufgaben: +-+1

Es ergäbe sich dadurch im erwähnten Beispiel folgende Reihenfolge der Nummerierung:

+++1 
+++2 
+++3 
+++4
+++5
+++6
+-+1
+-+2
+-+3
+++7
...

Die gewählte Methode ist für das ganze Buch bei allen Unterkapiteln auf die gleiche Weise anzuwenden und am Anfang bei den Zeichenerklärungen anzugeben.

Beispiele