Kopf- und Fußzeile: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Aufbereitungsrichtlinien
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Beispiele)
 
Zeile 11: Zeile 11:
  
 
==Beispiele==
 
==Beispiele==
 +
*[[Beispiel 17 - Formel]]
 +
*[[Beispiel 40 - Spaltenlayout]]

Aktuelle Version vom 26. März 2018, 16:40 Uhr

Kopf- und Fußzeilen beinhalten außer der Seitenangabe mitunter Hinweise auf das jeweilige Kapitel, den Schwerpunkt des Kapitels oder auf Übungsmöglichkeiten in anderen Büchern oder im Internet.

Allgemeine Aufbereitungshinweise

  • In den Volksschulbüchern werden die Kopf- und Fußzeilen ignoriert.
  • Es kommt vereinzelt vor, dass Überschriften auch, wenn sie zum ersten Mal vorkommen, nur in der Kopfzeile angegeben sind. Diese müssen als solche erkannt und der richtigen Ebene zugeordnet werden, um dann an der entsprechenden Textstelle eingefügt werden zu können.
  • Wenn die Kopf- und Fußzeilen hilfreich erscheinen (Kapitelangaben, wichtige Verweise) werden sie in dem Absatz wiedergegeben, in dem die Seitennummer steht. Nach der Kopfzeile folgt die Fußzeile Die Seitenangaben, Kopf- und Fußzeile werden voneinander durch einen Bindestrich zwischen Leerzeichen getrennt. Es handelt sich dabei um einen eigenen Absatz, der als Word Absatzvorlage (hängender Absatz) definiert wird. Es soll aber möglichst vermieden werden, dass eine Zeilenlänge (20 Zeichen) überschritten wird. Weder vor noch nach der Kopf- / Fußzeile werden leere Zeilen eingesetzt.

Beispiel mit Kopf-und Fußzeile

j-56 - Nacherzählung - Stilübungen

Beispiele