Hauptseite

Aus Aufbereitungsrichtlinien
Version vom 19. Februar 2019, 09:33 Uhr von Admin (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dies ist der aktuell gültige Richtlinienkatalog für die Erfassung von Schulbüchern. Die einzelnen Richtlinien finden Sie in den folgenden Unterkategorien.

Außerdem gibt es eine Sammlung von Musterübungsbeispielen, die zeigen sollen, wie die jeweiligen Richtlinie(n) in die Praxis umgesetzt werden.

Die Schreibweise von mathematischen Formeln wird in den Richtlinien zur Übertragung von Aufgaben bei der standardisierten Schriftlichen Reifeprüfung definiert.

Einleitung

Diese Spezifikation definiert die Formate der digitalen und der Braille Version von alternativ aufbereiteten Schulbüchern. Das Dokument dient als Ausgangspunkt für die Entwickler von Aufbereitungsumgebungen und als Basis für die Erstellung eines Aufbereitungshandbuchs, das seinerseits genau eine konkrete Aufbereitungssoftware berücksichtigen muss.

Bausteine in den Schulbüchern

Wir unterscheiden zwischen Inhaltstypen, Strukturelementen und Übungstypen in einem Schulbuch.

Inhaltstypen

unterscheiden sich voneinander durch bestimmte visuelle Präsentationstechniken in den Büchern. Die gängigsten unter ihnen sind:

  • linearer Text
  • 2dimensionale Zeichenstrukturen wie mathematische und chemische Formeln und Ausdrücke; Musiknoten, ...
  • Grafiken mit sehr unterschiedlichen Inhalten, die sich in ihrer Bedeutungsskala von reinen Dekorationen über Zusatzinhalte bis zu den wichtigen inhaltstragenden Grafiken
  • (Diagramme, Grafen, ...) erstrecken.

Strukturelemente

dienen - wie schon ihr Name sagt - zur Strukturierung von Schulbuchdokumenten. Strukturelemente sind an ihren visuellen Eigenschaften wie z. B. Schriftgröße, Schriftschnitt, Position auf der Seite, ... zu erkennen. Sie werden durch spezielle Auszeichnungselemente oder Formatvorlagen festgelegt. Die wichtigsten unter den Strukturelementen sind:

  • Überschriften
  • Absätze
  • Seitenzahlen
  • Kopf- und Fußzeilen
  • Daten- und Layouttabellen
  • ...

Übungstypen

qualifizieren die Art und Weise von Übungsaufgaben in den Schulbüchern. Es handelt sich dabei um spezifisch pädagogische Inhalte, die durch den Einsatz von verschiedenen Strukturelementen und Inhaltstypen realisiert werden.

Diese Spezifikation ordnet alle Übungsaufgaben nach der Art ihrer Durchführung in folgende Übungstypen:

  • Ausfüllen
  • Auswählen
  • Ersetzen
  • Markieren
  • Sortieren.

Informationen zur Wiki