Fußnote: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Aufbereitungsrichtlinien
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Beispiele)
 
Zeile 4: Zeile 4:
 
Die Fußnoten stehen , wenn Sie nicht als Endnoten deklariert werden, am Anfang desTextes, auf den sie sich beziehen. Sie werden durch die Abkürzung "ZI:" für Zusatzinformation eingeleitet und unter doppelte senkrechte Strichen gestellt. Drei Bindestriche "---" am Beginn der nächsten Zeile trennen den Einschub vom darauf folgenden Text, damit der eigentliche Textanfang schnell gefunden werden kann.
 
Die Fußnoten stehen , wenn Sie nicht als Endnoten deklariert werden, am Anfang desTextes, auf den sie sich beziehen. Sie werden durch die Abkürzung "ZI:" für Zusatzinformation eingeleitet und unter doppelte senkrechte Strichen gestellt. Drei Bindestriche "---" am Beginn der nächsten Zeile trennen den Einschub vom darauf folgenden Text, damit der eigentliche Textanfang schnell gefunden werden kann.
 
==Beispiele==
 
==Beispiele==
 +
*[[Beispiel 19 - Absatz]]
 
* [[Beispiel 26 - Fußnote]]
 
* [[Beispiel 26 - Fußnote]]

Aktuelle Version vom 26. März 2018, 16:45 Uhr

Es liegt im Ermessen der AufbereiterInnen, ob Fußnoten als Endnoten oder als Zusatzinformation angegeben werden. In wissenschaftlichen Werken oder Sachbüchern mag es sinnvoll erscheinen, die Fußnoten als Endnoten zu charakterisieren. In den meisten Schulbüchern ist die Bearbeitung der Aufgaben leichter, wenn diese Informationen gleich am Beginn des Kapitels, auf das sie sich beziehen, gegeben werden.

Allgemeine Aufbereitungshinweise

Die Fußnoten stehen , wenn Sie nicht als Endnoten deklariert werden, am Anfang desTextes, auf den sie sich beziehen. Sie werden durch die Abkürzung "ZI:" für Zusatzinformation eingeleitet und unter doppelte senkrechte Strichen gestellt. Drei Bindestriche "---" am Beginn der nächsten Zeile trennen den Einschub vom darauf folgenden Text, damit der eigentliche Textanfang schnell gefunden werden kann.

Beispiele